Harcerstwo w Leipzig

.....1 LDH im. księcia Józefa Poniatowskiego ZHP poza granicami Kraju ..... Polnischer Pfadfinderbund ZHPpgK in Leipzig

Wpis

poniedziałek, 31 lipca 2017

Zeremonie der Wimpelübergabe: 4.09.2017

Liebe Freunde, Seit 2014 ist in Leipzig eine polnische Pfadfindergruppe unter dem Namen des polnischen Fürsten Josef Poniatowski aktiv. Ein Dutzend Kinder und Jugendliche zum Großteil mit polnischen Wurzeln, im Alter von acht bis ca. 16 Jahren sind hier im Rahmen des Polnischen Pfadfinderbundes tätig.

 

Eine Seite des Wimpels (Fot. Max Steinhoff)

In Sachsen sind wir keine Pioniere. Die erste polnische Pfadfindergruppe wurde bereits im Jahr 1932 gegründet. Schon zwei Jahre später waren 40 Kinder in polnischen Pfadfinderuniformen im Leipziger Stadtbild zu sehen. Die Gruppe funktionierte im Rahmen des polnischen Pfadfinderverbands in Deutschland (ZHPwN). Im Jahre 1934 nahmen die polnischen Pfadfinder aus Sachsen an einem großen Jugendtreffen in Warschau teil. In den Jahren 1934 und 1935 organisierten sie zusammen mit den polnisch-schlesischen Pfadfindergruppen Sommerlager in Schlesien.

 

Bis 1939 nahmen die TN an zahlreichen Trainings- und Weiterbildungskursen teil. Im Jahr 1935 zählte die Pfadfindergruppe in Leipzig 50 Personen, verteilt auf eine Mädchen- und drei Knabengruppen. Zusätzlich wurde eine neue Gruppe in Meuselwitz, südlich von Leipzig gebildet. Die Pfadfinderarbeit vor Ort wurde von einem einem Lehrer, Herrn Knosała und ab 1934 einem Angestellten des polnischen Konsulats in Leipzig, Herrn Nowaczyk geführt. Wer mehr über das Wirken und die Geschichte der polnischen Pfadfinder in Sachsen erfahren möchte, findet auf unserer Website weitere Informationen.

 

Wir sind zu der Ansicht gekommen, dass es neben den typischen Arbeitsformen der Pfadfinder wie Zeltlager, Biwaks, Dienste, Geländespiele, Ausflüge und „Fahrt“ ins Grüne, Erwerb neuer Qualifikationen etc. für unsere aktuelle Gruppe wichtig ist, ein Zeichen unserer Identität zu haben. Deshalb haben wir beschlossen einen Gruppenwimpel/Flagge zu gestalten.

 

Wir glauben, dass es uns neue Impulse und Motivation bringt. Die Schirmherrschaft für dieses Ereignis hat der Honorarkonsul der Republik Polen in Leipzig, Herr Markus Kopp übernommen. Herzlich laden wir Sie ein, zu der feierlichen Zeremonie der Wimpelübergabe am 4. September 2017 um 17.00 Uhr in der Leipziger Nikolaikirche.

 

Sie findet während des offiziellen Gedenktages zum 78. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs statt.

Zuvor, ab 15.30 Uhr, laden wir Sie ein an unserem deutsch-polnischen Pfadfinder- und Familienspiel zusammen mit unseren Freunden aus Deutschland und Polen teilzunehmen.

Der Treffpunkt ist am Augustusplatz, neben dem Gewandhaus. Bringen Sie Ihre Freunde und Familien und gute Laune mit!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

 

Pfadfinderlager - Lgiń 2017

 

Gut Pfad! / Czuwaj! / Be prepared!

Szczegóły wpisu

Tagi:
brak
Autor(ka):
harcerzowanie
Czas publikacji:
poniedziałek, 31 lipca 2017 17:25